Werbewirksame Fahrzeugbeschriftung in der Region Augsburg!

Was beschriften wir?

Wir die Prolac GmbH, übernehmen als Anbieter von Werbetechnik für Sie die Beschriftung von Fahrzeugen in Augsburg und Umgebung:

  • Auto
  • Transporter
  • Motorräder
  • LKW
  • Baumaschinen
  • Land- und Forstmaschinen
  • Anhänger (mit Festaufbau und mit Plane)
  • Bus

Wir beschriften aber nicht nur Straßenfahrzeuge in Augsburg. Zu unserem Portfolie gehört ebenso die Beschriftung von Luftfahrzeugen mit Werbetechnik:

  • Kleinflugzeuge
  • Helikopter
  • Drohnen

Auch die Anbringung von Werbetechnik auf Wasserfahrzeugen, stellt für uns ebenfalls kein Problem dar. Suchen Sie auch hierfür den Kontakt mit uns. Wir beschriften auch für Sie in der Region Augsburg:

  • Boote
  • Yachten
  • Jetskis

Wie werden Fahrzeuge mit Werbung beschriftet?

Folienplots

Die Bedruckung von Fahrzeugen mit Folienplots (Folienplotts) ist eine sehr beliebte und haltbare Form der Fahrzeugbeschriftung. Dabei werden Klebefolien mit Hilfe eines Schneideplotters geschnitten bzw. geplottet. Danach wird die überschüssige Folie manuell entfernt, man spricht auch von „Entgittern“. Der letzte Schritt ist das Auftragen einer sogenannten „Transferfolie“ auf den Folienplot, um den Aufkleber an einem Stück verkleben zu können. Bei Folienplots steht uns eine große Auswahl an Farben von namhaften Herstellern wie Orafal, 3M oder Avery zur Verfügung. Wir als Anbieter von Fahrzeugbeschriftungen, entwickeln gemeinsam mit Ihnen als Kunde die richtige Lösung zur Umsetzung Ihrer Werbung.
Für die Herstellung von Folienplots benötigt man eine Vektordatei (eps. ai. oder pdf.). Texte müssen eine Mindesthöhe von 7mm haben, damit diese noch mit dem Schneideplotter herstellbar sind. Es ist auch die Herstellung von mehrfarbigen Folienplots möglich, Beschriftungen mit vielen Farben oder Verläufen muss man aber im Digitaldruck produzieren.

Digitaldruck

Mit unseren modernen Geräten drucken wir Ihre Fahrzeugbeschriftung mit brillianten Farben und einer langen Haltbarkeit. Für langlebige Fahrzeugbeschriftungen wird eine polymere Hochleistungsfolie bedruckt und anschließend mit einem UV-Schutzlaminat veredelt, um den Druck vor äußeren Einflüssen und UV-Strahlung zu schützen. Die maximale Druckbreite beträgt bei polymeren Hochleistungsfolien 150cm, größere werbewirksame Fahrzeugbeschriftungen können aber in mehreren Druckbahnen realisiert werden.

Lochfolie (Window Graphic)

Sie wollen ihr Fahrzeug an den Scheiben beschriften aber dennoch eine Durchsicht nach außen haben und störende Blicke von außen vermeiden? Kein Problem, für diesen Zweck gibt es Lochfolien (Window Graphic Film). Bei diesen Folien handelt es sich um ein Material, das mit Löchern mit einem Durchmesser von 1,5mm versehen ist. Dabei sind 60 Prozent der Folie noch bedruckbar. Eine problemlose Durchsicht nach außen ist möglich, zudem wird der Innenbereich Ihres Fahrzeuges nicht zu stark verdunkelt. Ein weiterer Vorteil von Lochfolien ist, dass keine Durchsicht von außen in das Fahrzeuginnere möglich ist. Das ist z.B. ideal für Handwerksbetriebe, bei denen der Innenraum des Fahrzeuges schon mal etwas unordentlich sein kann. Zudem schützt es vor Diebstahl, da teure Arbeitsgeräte und Maschinen im Innenbereich nicht erkannt werden können.

Wie gestalte ich eine PKW-Werbung?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Ihre individuelle Werbetechnik für Ihr Unternehmen durch unseren Service sowie durch unsere Ideen professionell zu realisieren. Wir benötigen Ihre Druckdaten als Vektordatei wie z.B. eps. ai. oder pdf. Dazu können wir Ihnen gerne eine grafische Vorlage von Ihrem Fahrzeug kostenlos zur Verfügung stellen. Alternativ übernehmen wir auch gerne für Sie die Gestaltung Ihrer Druckdaten. Wir sind Ihr Partner in der Region Augsburg!

Wie lange hält eine Autobeschriftung?

Je nach Herstellungsart und äußeren Einflüssen sind die Beschriftungen zwischen 3 und 10 Jahren haltbar.

Wie viel kostet eine Fahrzeugbeschriftung?

Das hängt stark von der Größe und Komplexität der Werbung ab. Einfache Domainaufkleber oder kleine Firmenlogos können wir schon für 20 Euro (netto) anbieten, wobei großflächige Verklebungen an LKW’s mehrere tausend Euro kosten können.